5 Vorteile der GPS-Ortung

5 Vorteile der GPS-Ortung

n der Welt der Transporttechnologie zahlt es sich aus zu verstehen, was Ihre Flotte braucht und wie Ihr Unternehmen am meisten von neuen Technologien profitieren kann. Die GPS-Flottenverfolgung ist eine bewährte Technologie, die weit über Punkte auf einer Landkarte hinausgeht. Um das Beste aus der GPS-Ortung herauszuholen, sollten Sie sich zunächst über die Vorteile der GPS-Ortung im Klaren sein und einschätzen, wie sie Ihnen helfen können, die Ziele Ihres Unternehmens zu erreichen.

Hier sind die 5 wichtigsten Vorteile der GPS-Ortung:

1. VERBESSERTE SICHERHEIT

Die Sicherheit Ihrer Fahrer hat zweifellos höchste Priorität für Ihr Unternehmen. Dies beginnt mit gut gewarteten Fahrzeugen, sollte sich aber auch auf die Überwachung des Fahrerverhaltens konzentrieren und sicherstellen, dass sichere Fahrpraktiken eingehalten werden.

Die meisten Anbieter von Flottenverfolgung bieten digitale Wartungsprogramme an, mit denen Sie Wartungspläne mit automatischer Benachrichtigung auf der Grundlage von Kilometerständen oder geplanten Wartungsarbeiten erstellen können. Sie können auch digitale Prozesse für Inspektionen und Wartungstätigkeiten erstellen, die es Ihren Fahrern und Wartungsteams ermöglichen, Fehler zu melden, die dann sofort bearbeitet werden können.

Die meisten GPS-Tracker verfügen auch über integrierte Beschleunigungssensoren und können Fahrer und Manager vor Mustern schlechten Fahrverhaltens warnen, z. B. starkes Bremsen, starkes Beschleunigen, starkes Kurvenfahren und zu hohe Geschwindigkeit. Wenn sie mit KI-fähigen Dashcams ausgestattet sind, können Flottenmanager sogar noch mehr Einblick in abgelenktes Fahren, zu dichtes Auffahren und Rotlichtverstöße gewinnen.

Flotten können diese Daten nutzen, um Belohnungs- und Anerkennungsprogramme zu implementieren, um die besten der besten Fahrer auszuzeichnen und andere Fahrer zu ermutigen, sich zu verbessern.

2. KRAFTSTOFFKOSTEN MINIMIEREN

Laut dem Teletrac Navman Benchmark Report sind die Treibstoffkosten einer der größten Kostenfaktoren für Transportunternehmen, gleich nach der Lohnsumme. Mit GPS-Tracking können Flottenbesitzer nachvollziehen, wann und wie ihre Fahrzeuge eingesetzt werden. Geschwindigkeitsüberschreitungen und anderes schlechtes Fahrverhalten, wie z. B. starkes Beschleunigen, können die Kraftstoffeffizienz verringern und die Kosten erhöhen.

Auch die unbefugte Nutzung von Fahrzeugen kann die Kraftstoffkosten erheblich erhöhen. Ein GPS-Trackingsystem kann das Management über Nutzungszeitbeschränkungen und Kalendervorlagen auf unbefugte Nutzung aufmerksam machen.

Sie können auch die Kraftstoffkosten senken, indem Sie sicherstellen, dass die Fahrer die direktesten Routen zu den Aufträgen nehmen. Durch den Zugriff auf Routenplanungs- und Dispositions-Tools kann Ihr Team sicherstellen, dass die Aufträge dem nächstgelegenen Fahrzeug zugewiesen werden, dass die effizientesten Routen gefahren werden und dass der Kraftstoffverbrauch begrenzt wird.

3. NIEDRIGERE BETRIEBSKOSTEN

Durch den Echtzeit-Zugriff auf die für Ihr Unternehmen wichtigsten Daten können Unternehmen fundiertere Geschäftsentscheidungen treffen und so die Betriebskosten senken.

Der sofortige Zugriff auf Daten hilft Unternehmen, Probleme schnell zu erkennen, und stellt sicher, dass Lösungen gefunden werden können, um die Kosten zu senken, die entstanden wären, wenn das Problem schon länger bestanden hätte.

GPS-Tracker können die Digitalisierung von Prozessen unterstützen und die Datenerfassung vereinfachen. So wird sichergestellt, dass die richtigen Informationen gesammelt und an einem zentralen Ort gespeichert werden, der allen Teammitgliedern zugänglich ist. Durch die Digitalisierung von Prozessen wie Inspektionen vor Fahrtantritt, Auftragsabwicklung und Liefernachweis können Flotten ihre Verwaltungsprozesse rationalisieren, so dass sich ihr Team auf die Erledigung des Auftrags konzentrieren kann.

4. HÖHERE PRODUKTIVITÄT

Die Steigerung der Produktivität spart Zeit und Geld. Mit einem GPS-Flottenverfolgungssystem können Unternehmen die Zeit überwachen, die auf Baustellen oder an Verladestellen verbracht wird, und dafür sorgen, dass die Fahrer produktiver sind. Indem sie sicherstellen, dass das nächstgelegene Fahrzeug zu einem Auftrag geleitet wird, können Unternehmen außerdem Verschwendung vermeiden.

Die Digitalisierung wichtiger Arbeitsabläufe ist eine weitere Möglichkeit zur Steigerung der Produktivität. Mit Liefernachweisen und benutzerdefinierten Formularen, einschließlich der Erfassung digitaler Unterschriften, können Flotten die Lohnabrechnung, Rechnungsstellung, Inventarisierung und andere Back-Office-Aufgaben rationalisieren.

5. DIEBSTAHL-WIEDERHERSTELLUNG

Fahrzeuge und Ausrüstung gehören zu den wertvollsten Vermögenswerten Ihres Unternehmens. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Aufdeckung von Diebstählen zu den wichtigsten Vorteilen der GPS-Ortung gehört.

Wenn Sie GPS-Tracking auf Ihren Fahrzeugen und anderen Vermögenswerten installiert haben, kann Ihr Unternehmen den Standort leicht überwachen und Kalendervorlagen für die erwartete Nutzung festlegen sowie ungewöhnliche oder unbefugte Nutzung schnell erkennen.

Sie erhalten sofortige Warnmeldungen, wenn ein Fahrzeug oder ein Gerät außerhalb des vorgesehenen Standorts oder der Betriebszeiten eingesetzt wird. Wenn ein Fahrzeug gestohlen wird, kann die Standortverfolgung den Behörden bei der Wiederbeschaffung helfen und teure Ersatz- und Versicherungskosten reduzieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.